Chinesische Medizin Wohlen/AG Telefon: 056 624 13 01


AKUPUNKTUR


Akupunktur












Die Meridiane stellen Kanäle oder Wege dar, auf denen Qi (Lebensenergie) befördert wird. Sie bilden ein feines Netzwerk, das den ganzen Körper durchzieht. Die Meridiane bilden zwischen der Körperoberfläche und den inneren Organen eine Verbindung. Sie münden an der Hautoberfläche in Akupunkturpunkte, die genadelt werden können. Über die Meridiane verteilt befinden sich insgesamt 365 Haupt-Akupunkturpunkte. Das heisst, eine Behandlung von Akupunkturpunkten, die sich an der Körperoberfläche befinden, wirkt sich auf das Innere des Körpers aus.

Durch das Einstechen von feinen Nadeln an den Akupunkturpunkten können körperliche Disharmonien ausgeglichen werden. Der Hautstich selber ist kaum spürbar. Jeder Akupunkturpunkt hat mehrere genau definierte Wirkungen. Normalerweise wird eine Kombination von verschiedenen Punkten ausgewählt, die dann genadelt und für 30 bis 45 Minuten belassen werden.